Logo Mein Team Original
Schulung 3_weiß.png

MEIN TEAM HILFE CENTER

Modul WARTUNGSMANAGEMENT
Training

Wartungsobjekte anlegen und bearbeiten

Lesen Sie hier die Inhalte und Voraussetzungen für das Training.

1

Schritt:

Wartungsobjekte bearbeiten

Prozess "Wartungsobjekte anzeigen" öffnen

Prozess "Wartungsobjekte anzeigen" öffnen
  1. Klicken Sie auf das Modul Wartungsmanagement auf der Startoberfläche.

  2. Klicken Sie auf die Funktion Wartungsobjekte.

  3. Nachfolgend klicken Sie auf den Prozess Wartungobjekte anzeigen.

Übersicht Wartungsobjekte

Übersicht Wartungsobjekte
  1. Es öffnet sich eine tabellarische Übersicht aller angelegten Objekten, die in einer Wartung verplant sind. Ebenso wird Ihnen auf Anhieb angezeigt, welche Objekte, in welcher Zone, seit wann in Wartung sind und welchen Wartungskarten sie zugeordnet sind.

  2. Die Tabelle können Sie beliebig, anhand verschiedener Filtermöglichkeiten, einschränken.

  3. Klicken Sie auf die graue Aktionskachel und auf die Option "Objekt anzeigen und bearbeiten", um Ihr gewünschtes Wartungsobjekt zu öffnen.

Wartungsobjekt anzeigen

Wartungsobjekt anzeigen

Auf dieser Seite werden Ihnen die Objektdaten und die hinterlegten Wartungskarten zum Wartungsobjekt angezeigt.


Sektor Objektdaten


Folgende Daten werden Ihnen angezeigt:


  • Titel

  • Objektnummer: Durch Klick auf den Aktionsbutton am Zeilenende, können Sie Objektdetails anzeigen und weiter bearbeiten.

  • Typ

  • Status

  • Wartungsbeginn

  • Zone

  • Position



Sektor Hinterlegte Wartungskarten


  1. In diesem Sektor werden Ihnen die Wartungskarten angezeigt, welche dem  Wartungsobjekt zugewiesen wurden.

  2. Klicken Sie auf die graue Aktionskachel und auf die Option Wartungskarte anzeigen, um Wartungskartendetails anzuzeigen und zu bearbeiten.

  3. Sie können dem Wartungsobjekt weitere Wartungskarten zuweisen. Klicken Sie hierfür auf den grauen Buttton Wartungskarten zuweisen. Dieser Prozess wird Ihnen separat detailliert beschrieben.


Klicken Sie im Anschluss auf den Weiter-Pfeil in der Fußzeile.