Willkommen bei Würth Deutschland

Nur für Gewerbetreibende

mit_Schutzraum.png

Datenschutzhinweise für Besucher der Website
Informationspflichten zur Datenerhebung gem. Art. 13,14,21 DSGVO
Im folgenden Informieren wir Sie über die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind Daten, welche auf eine Person beziehbar sind wie z.B. Name, Anschrift, Telefon- und E-Mail-Adresse, IP-Adresse, aber auch Nutzerverhalten usw.

​Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO:

Adolf Würth GmbH & Co. KG
Reinhold-Würth-Straße 12–17
74653 Künzelsau-Gaisbach
Telefon: +49 7940 15-0
E-Mail: info@wuerth.com

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten der verantwortlichen Stelle
Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten postalisch unter:

Adolf Würth GmbH & Co. KG
Reinhold-Würth-Straße 12–17
74653 Künzelsau-Gaisbach
Telefon: +49 7940 15-0
E-Mail: info@wuerth.com

Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

  1. Wenn Sie mit uns per E-Mail oder per Kontaktformular eine Nachricht senden, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (E-Mail-Adresse, Name, Vorname, Telefonnummer) von uns gespeichert und zur Bearbeitung Ihrer Nachricht und zur Kontaktaufnahme mit Ihnen verwendet. (Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs.1 lit. a und b DSGVO). Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten werden gelöscht, sobald die Speicherung nicht mehr erforderlich ist bzw. die Verarbeitung wird eingeschränkt, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

  2. Bei bloßer Nutzung unserer Website – ohne dass Sie Informationen an uns übermitteln – erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Webbrowser an unsere Server übermittelt. Die Datenerhebung ist technisch erforderlich, um Ihnen die Webseite anzuzeigen sowie um die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs.1 lit. f. DSGVO.

​​

Folgende Daten werden bei der Nutzung der Website automatisch übermittelt:

  • Ihre IP-Adresse

  • Datum und Uhrzeit des Seitenabrufs (mit Zeitzonendifferenz zur GMT)

  • Inhalt der Anforderung (konkrete Website)

  • Zugriffsstatus / HTTP Statuscode

  • Jeweils übertragene Datenmenge

  • Website, von der die Anforderung kommt

  • Verwendeter Webbrowser mit Versionsnummer und eingestellter Sprache

  • Betriebssystem sowie ggf. verwendete Oberfläche

Die Speicherdauer der erfassten Daten beträgt 30 Tage. Danach werden die vorstehend genannten Daten gelöscht.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO . Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link: (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren.

​Alternativ zum Download des Browser-Plug-In können Sie durch das setzen eines Opt-Out-Cookies
<a href=“javascript:gaOptout()“>Google Analytics deaktivieren</a>
die zukünftige Erfassung Ihrer Daten auf unserer Webseite verhindern. Sollte Ihr Browser so konfiguriert sein, dass keine Speicherung von Cookies erfolgt, müssen Sie ggf. nach einem Neustart des Browsers das Opt-Out-Cookie erneut setzen.

​Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und zum Datenschutz finden Sie unter
https://www.google.com/analytics/terms/de.html
https://google.de/intl/de/policies/

​Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir auf unseren Webseiten den Google-Analytics-Code um die Funktion „anonymizeIp“ erweitert haben, um die sogenannte IP-Maskierung (die anonymisierte Erfassung von IP-Adressen) zu gewährleisten. Des weiteren haben wir mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen, um die Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung gemäß Art. 28 DSGVO  vollständig zu erfüllen.

​Datenschutzerklärung zur Nutzung von Google Web Fonts
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

 

Cookies

Folgt noch

Hosting unserer Website
Zum Hosting dieser Seite nutzen wir den Dienst (Provider) Wix.com Ltd., Namal 40, 6350671 Tel Aviv, Israel., Sitz in Europa: Wix.com Luxembourg S.a.r.l., 5 Rue Guillaume Kroll, L - 1882 Luxembourg, E-Mail: privacy@wix.com . Detaillierte Informationen finden Sie unter https://de.wix.com/about/privacy
Wix.com nutzt verschiedene Technologien, um die Anzeige von Webseiten und die Ladezeiten für die Besucher zu optimieren. Hierbei werden durch Wix.com ggf. personenbeziehbare Daten (IP-Adresse, ungefährer Standort, Gerätetyp und Browser) erfasst und verarbeitet. Diese Daten werden verwendet, um Besuchern mit gleicher Konfiguration die Webseiten schneller darzustellen (Cache-Rendering). Die erfassten Daten werden nach einem ausgewählten Zeitraum (1 Stunde) gelöscht.

 

Empfänger von personenbezogenen Daten
Innerhalb der Adolf Würth GmbH & Co. KG erhalten diejenigen Geschäftsbereiche Ihre personenbezogenen Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister (z.B. IT-Dienstleister, Webhoster usw.). Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden durch uns regelmäßig kontrolliert. Weiterhin haben öffentliche Stellen das Recht auf Datenübermittlung bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung. Sonstige Empfänger erhalten Ihre personenbezogenen Daten nur dann übermittelt, wenn Sie einer Übermittlung aktiv eingewilligt haben.

Datenübertragung in Drittländer
Der Webhoster Wix.com kann personenbezogene Daten in den USA, Europa, Israel oder anderen Rechtshoheiten speichern und verarbeiten - entweder selber oder mittels durch Wix.com angeschlossenen Unternehmen und Service-Anbieter. Die Daten-speicherungsanbieter, mit denen Wix.com zusammenarbeitet, haben sich vertraglich zum Schutz Ihrer Daten verpflichtet. Wix.com erfüllt unter anderem die Datenschutzgrundsätze des EU-US und des Swiss-US Privacy Shield Abkommens, um die Daten der Nutzer noch besser zu schützen. Einige Rechtshoheiten verlangen, dass Wix.com die Daten ihrer Bürger lokal verwalten und speichern. Wix.com kann solche Daten auch an anderen Orten, u.a. in den USA, erfassen, verarbeiten und speichern.

Eine darüber hinausgehende Datenübertragung in Drittländer findet nicht statt.

Dauer der Datenspeicherung
Die bei der Kontaktaufnahme mit uns anfallenden Daten (E-Mails, Angaben aus Kontaktformularen) werden gelöscht, sobald die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder die Verarbeitung wird eingeschränkt, falls gesetzliche Aufbewahrungs-pflichten bestehen.

 

Die Speicherdauer von automatisch übermittelten Daten (Siehe Punkt 3 b.) beträgt 30 Tage. Danach werden die Daten gelöscht.

Erfasste Daten zur Optimierung der Ladezeiten der Website (Cache-Rendering) werden nach 60 Minuten gelöscht.

Die im Rahmen Ihrer Bewerbung an uns übermittelten Daten werden nach Beendigung des Bewerberverfahrens im Falle einer Absage (Wegfall der Zweckbindung) gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Gemäß §15 Abs. 4 AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) bewahren wir Bewerbungsunterlagen nach Beendigung des Bewerberverfahrens über einen Zeitraum von 2 Monaten auf. Danach werden die Bewerberdaten gelöscht.

Sollten Sie uns eine Einwilligung zur längerfristigen Speicherung Ihrer Bewerberdaten erteilt haben (z.B. bei Aufnahme Ihrer Daten in einen Bewerberpool), werden die Daten spätestens nach Ablauf von 24 Monaten gelöscht.

 

Ihre Rechte
Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft

  • Recht auf Berichtigung oder Löschung

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

  • Recht auf Datenübertragbarkeit

 

Bitte wenden Sie sich zur Geltendmachung Ihrer Rechte an:

Adolf Würth GmbH & Co. KG
Reinhold-Würth-Straße 12–17
74653 Künzelsau-Gaisbach
Telefon: +49 7940 15-0
E-Mail: info@wuerth.com

 

Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten
Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.


Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessensabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, wie z.B. zum Besuch unserer Website. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:

Adolf Würth GmbH & Co. KG
Reinhold-Würth-Straße 12–17
74653 Künzelsau-Gaisbach
Telefon: +49 7940 15-0
E-Mail: info@wuerth.com

Beschwerderecht
Sie haben das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

​Verpflichtung zur Bereitstellung von Daten
Im Rahmen einer Geschäftsbeziehung aber auch bei der Anbahnung und der Abwicklung müssen Sie die personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, die hierfür erforderlich sind und/oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne die zur Verfügungstellung werden wir einen Vertragsschluss ablehnen müssen. (Rechtsrisiko)

​Automatische Entscheidungsfindung einschließlich Profiling
Eine automatische Entscheidungsfindung und/oder Profiling findet bei der Adolf Würth GmbH & Co. KG nicht statt.

WRT_Group_CMYK.png

© Adolf Würth GmbH & Co. KG